Print

ZEITSCHREIBUNG

Beginn / Ende 1/2: in diesem Bereich können die Zeiten erfasst werden wann die Arbeit für das Unternehmen beginnt bzw endet. Nach der im Konfigsheet definierten Zeit (Standard: 6 Stunden) wird automatisch eine Mittagspause abgezogen, falls diese Mittagspause länder ist als erlaubt (ebenfalls Konfigsheet, hier 0,5 Stunden) dann muss Kommt/Geht 2 genutzt werden. 
Wenn eine 3te Beginn und Ende Zeit eingefügt werden soll kann diese unter dem Menüpunkt "Set ZS" eingeschaltet werden. Ebenso können auf diesem Weg Ersatzruhezeiten eingeblendet werden

Grund Abwesenheit: Details zu den einzelnen Codes sind im Kommentarfeld der Überschriftszeile zu funden. In dieser Spalte können Abwesenheitszeiten eingetragen werden, z.B. U (Urlaub), K (Krankenstand), P (Pflegeurlaub), ...

Anmerkungen: hier werden automatisch die Abwesenheitscodes in Texte umgewandelt (z.B. Urlaub), weiters werden automatisch Feiertage aus dem Konfigsheet mit eingefügt. Weiters kann der User die bestehenden Formeln ohne Probleme überschreiben und eigene Kommentare einfügen, z.B. eine Dienstreise. Die Einträge aus dieser Spalte werden auch in alle anderen Buchungssheets übernommen (Reisekosten, Spesen, Bereitschaftszeiten)

Zeit A,E,S,T,V: Wenn bei Grund Abwesenheit ein A (Arztbesuch) eingetragen wird dann kann in dieser Spalte die Zeit eingetragen werden die der Arztbesuch gedauert hat. Diese Zeit wird NICHT zu den Istzeiten addiert sondern wird als Teil der Arbeitszeit hier nur dokumentiert.

Beispiel: Arztbesuch von 7 bis 9 Uhr morgens, danach normale Arbeit bis 16.00 Uhr. Korrekter Eintrag: Grund Abwesenheit: "A", Spalte A,E,S,T,V: "2" Stunden, Beginn: 7,0 (!) Ende 16,0

 100% Überstunden angeordnet: 100% Überstunden werden automatisch berechnet, im Feld 100% Überstunden angeordnet muss eingefügt werden ob diese Stunden auch tatsächlich ausgezahlt werden dürfen.

Mittagspause: wird automatisch baisierend auf den Einträgen im Konfigsheet eingefügt

Istzeit / Sollzeit / täglich +-: wird automatisch berechnet

Stundensaldo: wird anhand der täglichen +- Werte automatisch berechnet, am ersten Tag der Zeitschreibung (meist 1.1.20xx) wird mit dem Stundensaldo des Vorjahres die Berechnung begonnen.

Stunden auf Kostenträger: hier werden die gebuchten Stunden pro Tag addiert. Wenn die Ist- Stunden nicht mit den gebuchten Stunden übereinstimmen kommt es zu einer Fehlermeldung (in rot). Ausnahme: wenn im Konfigurationsbereich festgelegt wird dass die "Stundenbuchung auf KST erforlderlich" nicht erforderlich ist (=nein) dann wird auch keine Fehlermeldung ausgegeben sondern die gebuchten Stunden werden hier ignoriert.

Stunden ohne Kostenträger: Zeit die Zeit an für die eine Ist-Zeit vorhanden ist, die aber nicht auf einem Kostenträger gebucht wurde. Normalerweise in Verbindung mit einer Fehlermeldung dass die Stundenbuchung noch nicht korrekt abgeschlossen wurde

 

ALLGEMEINE PUNKTE / TIPPS:

 


 FALLBEISPIELE, FEHLERBEHANDLUNG

Beispiel 1: Fehler in der Zeitschreibung werden generell rot dargestellt so dass man sofort sehen kann warum ein Eintrag nicht zulässig ist.

 


 

Beispiel 2: Eintrag bei 100%igen Überstunden, Warnung wenn 10 Stunden/Tag überschritten werden

 


 

Beispiel 3: Eintrag von Ersatzruhezeiten, 100% Überstunden

 


 

Beispiel 4: Arztstunden

 


 SONDERFUNKTIONEN: Mit Klick auf den Punkt "Set ZS" können die Zusatzfunktionen der Zeitschreibung eingeblendet werden: